© TELENOT ELECTRONIC GMBH

Heimrauchmelder

Heimrauchmelder zur Früherkennung von Bränden

Heimrauchmelder können Leben retten

Seit 2016 haben die meisten Bundesländer auf das Gefahrenpotential Brand reagiert und eine gesetzliche Pflicht zur Ausrüstung von Neu-und Umbauten bzw. Bestandsbauten mit Heimrauchmeldern eingeführt. Die Ausstattung deutscher Haushalte mit Heimrauchmeldern ist noch gering, zumal der überwiegende Teil der jährlich gezählten Brände nicht in Industrieanlagen, sondern im privaten Wohnraum passieren.

Ursachen sind oft überlastete Elektroleitungen oder unsachgemäßer Umgang mit offenen Feuern. Dabei sind die meisten Todesopfer zu beklagen. Oft handelt es sich um Schwelbrände. Mit ihnen geht die Bildung des gefährlichen Gases Kohlenmonoxid und die Freisetzung zahlreicher anderer toxischer Gase einher. Werden die betroffenen Bewohner nicht rechtzeitig aus dem Schlaf geweckt, steigt das Risiko, eine tödliche Rauchvergiftung zu erleiden, um ein Vielfaches. Nur wenige Atemzüge können binnen kurzer Zeit zum Tod führen.

Wir sind der Überzeugung, Heimrauchmelder sind eine lohnenswerte, bezahlbare Investition für die häusliche Sicherheit und mit wenig Aufwand umsetzbar. Kontaktieren sie uns und wir finden eine Lösung für ihren Wohnraum.

ardenne tec GmbH Dresden installiert und projektiert Ihren Heimrauchmelder

Ardenne Tec GmbH Dresden installiert und projektiert die Heimrauchmelder der neuesten Generation Genius Plus, Genius Plus X der Firma Hekatron und Systeme der Firma Detectomat . Es handelt sich dabei um Streulichtrauchmelder, also optisch arbeitende Systeme. Mittels einer Verschmutzungskontrolle kontrollieren sich die Rauchmelder selbst und passen ihren Messbereich der Verschmutzung an. Weiterhin können die Melder miteinander vernetzt werden und alarmieren im Brandfall flächendeckend.

Die Heimrauchmelder zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit aus. Ein Batteriewechsel ist mit Lithiumbatterien nicht mehr notwendig. Für die Melder und die Batterien gibt der Hersteller 10 Jahre Gewährleistung. Dazu müssen die Rauchmelder lediglich einmal jährlich durch eine Fachfirma überprüft werden.

Die Genius Melder haben das VdS-Siegel, die Qualitätsbescheinigung der VdS Schadenverhütung GmbH. Ihr obliegt es kraft Akkreditierung, die Produkteigenschaften von Heimrauchwarnmeldern anhand der Vorgaben der aktuellen europäischen Norm EN 14604ZU prüfen. Haben diese den Test bestanden, sind sie für den Einsatz nach DIN 14676 zugelassen.


Unsere Partner